Cialis – das Power Potenzmittel

Cialis als Lösung für Impotenz

Impotenz ist ein häufiges Problem für Männer, besonders für Männer eines gewissen Alters. Impotenz ist ein etwas schwierigeres Thema für das Selbstvertrauen. Viele Männer leiden an Potenzstörungen und müssen sich mit den selben auseinander setzen. Männer die an Erektionsstörungen leiden, haben ein Problem damit, eine Erektion zu bekommen oder falls sie sie bekommen, sie auch aufrecht zu halten. Ich würde sagen, dass ich gut in Form bin. Ich bin 66 Jahre alt, also bin ich in etwas reiferen Jahren. Ich treibe Sport, gehe oft Spazieren und da ich Rentner bin, beschäftige ich mich auch oft im Garten. Aber was die Leistung im Bett angeht, habe ich nicht viel Nutzen von meiner guten Form. In den letzten 5-6 Jahren kam es bei mir schon zu Erektionsstörungen. Erektionsstörungen sind besonders für Männer in der zweiten Lebenshälfte charakteristisch. Mit Sicherheit wissen wir, dass es für die Überwindung von Impotenz leider kein Patentrezept gibt, aber wie für alle andere Krankheiten, kann man auch Potenzprobleme behandeln. Ich selbst hatte noch nicht das Problem eine Erektion zu bekommen, aber sie zu behalten ist schon ein Problem für mich gewesen. Ich habe mich entschieden die Potenzpillen Cialis auszuprobieren.

Wie wikrt das Potenzmittel Cialis?

Der Wirkstoff des Potenzmittels Cialis ist Tadalafil. Bei Potenzmittel liegt der Trick in der richtigen Anwendung, wenn man die optimale Wirkung erreichen will. Wenn Sie die Pille zum ersten Mal einnehmen, sollten sie mit der niedrigsten Dosis anfangen, später, können sie diese auf eigenen Wunsch erhöhen. Das Potenzmittel Cialis sollte, wie auch die meisten anderen Potenzmittel, eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Cialis zeigt meistens bereits nach 15 Minuten seine Wirkung und die Wirkung dauert im Durchschnitt 24 Stunden. Mir hat mein Arzt geraten, dass ich nur eine Pille innerhalb von 24 Stunden einnehme. Bei einer sexuellen Stimulation wird man schneller erregt und die Erektion fällt deutlich leichter als vor dem Einnehmen der Pille. Eine Altersgrenze gibt es beim Gebrauch der Potenzpille nicht. Nicht nur ältere Männer wie ich, sondern auch junge Leute, die viel feiern und Party machen, nutzen Cialis. Deshalb wird dieses Medikament sehr oft auch als die „Wochenend-Pille“ bezeichnet. Cialis bietet also viele Vorteile:

  • die Pille fängt schnell an zu wirken
  • die Wirkung der Pille dauert bis zu 36 Stunden
  • man benötigt keine besondere Ernährung
  • Cialis ist auch bei jugendlichen sehr beliebt

Allgemein ist die Pille gut verträglich und sex ist auch gut für die Gesundheit. Deshalb kann ich Cialis älteren, aber auch jüngeren Leuten empfehlen.